www.karo-das-viereck.de.vu
Mittwoch, 20. Dezember 2006
Zwanzigstes Türchen


Mein Helden des heutigen Tages sind Lutz und Nikolai, die in ihren kleinen, süßen Miniautos doch tatsächlich noch Platz für den Großteil meines Gepäckes gefunden haben. Tusen tack euch beiden.

link (0 Kommentare)   kommentieren


Dienstag, 19. Dezember 2006
Neunzehntes Türchen


Schwedische Weihnachtslieder
Heute mal was zum schwedischen Singen. Das erst Lied erkennt ihr bestimmt und das zweite ist einfach nur schön.

Stilla natt

Stilla natt, heliga natt!
Altt är frid, stjärnan blid
Skiner på barnet i stallets strå
Och de vakande fromma två
Kristus till jorden är kommen,
Oss är en Frälsare född.

Stora stund, heliga stund!
Änglars här slår sin rund
Kring de vaktande heradrs hjord
Rymden ljuder av glädjens ord:
Kristus till jorden är kommen,
Eder är Frälsaren född.

Stilla natt, heliga natt!
Mörkret flyr,dagen gryr.
Räddningstimman för världen slår,
Nu begynner vårt jubelår.
Kristus till jorden är kommen,
Oss är en Frälsare född.


Tomtarnas julnatt

Midnatt råder, tyst det är i husen, tyst i husen
Alla sova, släckta äro ljusen, äro ljusen
*** Tipp, tapp, tipp, tapp, tippi, tippi, tipp, tapp….Tipp, tipp, tapp…

Se då tomtar krypa upp ur vrårna, upp ur vrårna
Lyssna, speja, trippa fram på tårna, fram på tårna
*** Tipp, tapp, tipp, tapp, tippi, tippi, tipp, tapp….Tipp, tipp, tapp…

Nu till lekar glada skrattet klingar, skrattet klingar
Runt om granen skaran muntert svingar
*** Tipp, tapp, tipp, tapp, tippi, tippi, tipp, tapp….Tipp, tipp, tapp…

Natten lider, snart är tomtar snälla, tomtar snälla
Kvickt och näpet allt i ordning ställa
*** Tipp, tapp, tipp, tapp, tippi, tippi, tipp, tapp….Tipp, tipp, tapp…

link (0 Kommentare)   kommentieren


Montag, 18. Dezember 2006
Achzehntes Türchen


Friskis och Svettis

Bevor ich mich am Donnerstag endgültig mit traurigem Herzen von meinem Lieblingsfitnessstudio verabschieden muss, will ich euch doch nochmal ein bisschen was davon berichten.


Hier könnt ihr mal sehen, dass wir wirklich eine ganz schöne Menge Leute immer sind - schätze mal so um die 200 Mann. Alle Altersklassen von 12 bis 90 sind vertreten und ich muss leider zugeben, dass die Ältesten immer noch die fittesten sind :)


Hier könnt ihr unsere "Kalinka" mit all den friskisbegeisterten Erasmusstudenten sehen.


Und zum krönenenden Abschluss noch mein Lieblingstrainer - unser Rune. Zur Adventszeit hat er heute ein Weihnachtsmedley zusammengestellt, dass heißt Aerobic zu schwedischen Weihnachtsliedern und Rune selber als Weihnachtsmann verkleidert. Die ersten drei Lieder hatte er sogar ein Kissen unter der Kutte, damit es auch richtig echt aussieht, aber das hat bei dem ganzen Rumgehüpfe natürlich nicht lange gehalten...


link (0 Kommentare)   kommentieren


Sonntag, 17. Dezember 2006
Siebzehntes Türchen


Tomteland

Gestern hat uns unsere Reise- und Abenteuerlust ins Tomteland verschlagen.


Der Tomte ist der schwedische Weihnachtsmann, aber auch die kleinen Wichtel werden als Tomte tituliert. Natürlich ist dieser Freizeitpark hauptsächlich für Kinder gemacht, aber es war trotzdem super lustig und sehr schön Weihnachtlich. Man konnte die Trollhäuser von innen und außen erkundigen oder im Haus des Weihnachtsmanns auf Entdeckungsreise gehen. Das haben wir natürlich auch gleich gemacht und die Bücher mit den "braven Kindern" gefunden.


Zum krönenden Abschluss konnte dann noch jedes Kind seinen Wunschzettel beim Weihnachtsmann persönlich abgeben und sich auch mal auf seinen Schoss setzen. :)


Nach seinen Berichten waren den Tag vorher 50 Japaner da und haben ihren 2GB Digitalkameraspeicherplatz nur mit Fotos von ihm und von ihnen auf seinem Schoss voll gemacht, insofern waren wir 4 Mädels noch harmlos.

Mehr Fotos bald unter "Dalahäst och Tomteland".

link (0 Kommentare)   kommentieren


Sechzehntes Türchen


Nordlichter

Am Donnerstag sollen ganz tolle Nordlichter über Borlänge gezogen sein, doch leider habe ich davon nichts mitbekommen. Und da ich nicht die einzige war, trafen wir uns am Freitag abend um auf ein Feld zu marschieren und von dort aus Nordlichter zu erspähen.



Leider ist kein Foto entstanden, wo wir unsere Augen auf haben, denn es war wirklich dunkel... So erfolgreich wie erhofft, waren wir auch nicht. Man sah zwar am nördlichen Horizont die ganze Zeit einen grün-weißen Streifen, aber dieser wollte nicht über uns hinwegfliegehn. Nun tja, der Streifen an sich war auch schon sehr beeindruckend:

link (0 Kommentare)   kommentieren


Freitag, 15. Dezember 2006
Fünfzehntes Türchen


Landhebung
Heute mal wieder etwas Interessantes aus der Kategorie "Wissenswertes über Schweden". Während die Holländer ja ihr Land ständig gegen das Meer verteidigen müssen, hat man hier in Schweden solche Probleme nicht. Hier kämpft man eher noch mit den Nachwirkungen der Eiszeit, denn das vom Eis befreite Land nimmt nur langsam seine ursprüngliche Gestalt wieder an.

So "wächst" Schweden jedes Jahr um ca. 7 cm aus dem Meer heraus. Was zunächst einmal ganz toll klingt, ist aber nicht mehr so toll, wenn man durch die Altstadt von Stockholm geht. Denn hier hat man aus Platzgründen vor hunderten von Jahren einfach Müll ins Wasser geschüttet um die Insel Gamla Stan zu vergrößern. Nur leider wächst der Müll nicht mit dem restlichen Land mit, was schonmal zu Problemen führen kann, wie man hier sieht:

link (0 Kommentare)   kommentieren


Donnerstag, 14. Dezember 2006
Vierzehntes Türchen


Pepparkakorfabrik
Und noch etwas tolles habe ich in Stockholm zu sehen bekommen. In den Schaufenstern des NK (sprich en-ko), was ungefähr mit dem KDW in Berlin zu vergleichen ist, konnte man nämlich beobachten, wie die Weihnachtswichtel Pepparkakor backen und dann in die ganze Welt verschicken. So süß, schaut selber mal:











Und jetzt müsst ihr euch dazu nur noch Weihnachtslieder vorstellen und das sich die Figuren bewegen. Herrlich kitschig und doch so schön weihnachtlich...

link (0 Kommentare)   kommentieren


Mittwoch, 13. Dezember 2006
Dreizehntes Türchen


Luciatag

Der 13. Dezember ist in Schweden etwas ganz besonders, denn heute feiert man hier den Luciatag. Die Santa Lucia ist eine Heilige aus Italien und symbolisierte ursprünglich eine Lichtbringerin, denn dieser Tag wurde früher am kürzesten Tag des Jahres gefeiert. Durch die verschiedensten Kalenderreformen wird der Luciatag allerdings heute bereits am 13. Dezember gefeiert.

Hierzu wird immer eine Lucia gewählt, die dann mit einer Lichterkrone auf dem Kopf (meist noch aus echten Kerzen) Lucialieder singt. Außerdem wird Lussekater (siehe Zwölftes Türchen) gegessen und dazu gibt es heißen Glögg.

Ich war deshalb in Stockholm um im Freiluftpark Skansen die Stockholmer Lucia zu bewundern. Diese kam dann ganz romantisch in der Dunkelheit mit einer Kutsche angefahren und nur die Kerzen auf ihrem Kopf leuchteten. Danach sang Lucia mit ihrem Gefolge ein paar Weihnachtslieder und abschließend gab es noch ein schönes Feuerwerk.

link (0 Kommentare)   kommentieren


Dienstag, 12. Dezember 2006
Zwölftes Türchen


Lussekatter

Morgen wird in Schweden ganz groß der Luciatag gefeiert und an diesem Tag ist man traditionell Lussekatter. Deshalb bin ich doch heute mal dem Angebot unserer Studendentenunion nachgekommen und habe mich zum abendlichen "Lussekatterbacken" eingefunden.

Lussekatter selber ist ein Hefegebäck mit Safran und deshalb intensiv gelb. Es wird meist in S-Form gebacken, aber seht selber:















Rezept
50 g Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen. 5 dl Milch hinzu gießen und erwärmen. 50 g Hefe in eine große Schüssel hinein bröckeln. Lauwarme Milch und Margarine darüber gießen und Hefe anrühren.

1 TL Salz, 2 TL Zucker und 1 l Weizenmehl in die Schüssel geben. Teig kräftig kneten und bis zur doppelten Größe oder ca. 1 Stunde unter einem Küchentuch aufgehen lassen.

Während der Teig aufgeht, 125 g Butter oder Margarine mit 1 1/2 dl Zucker verrühren. 1/2 - 1 g gemahlener Safran und 1 Ei dazugeben und gut umrühren. Safranteig in den
aufgegangenen Teig einkneten.

½ dl Mehl dazugeben (etwas zum Durchkneten aufbewahren).
Teig auf dem Backtisch nochmals durchkneten und Teigstücke zu Lussekatter (S-Form) formen.

Lussekatter auf Bleche mit Backpapier legen. Bis zur knapp doppelten Größe unter einem Küchentuch aufgehen lassen.

Lussekatter mit 1 Ei bestreichen und mit je 2 Rosinen garnieren.

8-10 Minuten mitten im Ofen bei 250°C backen. Lussekatter auf Kuchengitter zum Auskühlen legen.

link (0 Kommentare)   kommentieren


Montag, 11. Dezember 2006
Elftes Türchen


Knytkalas

Heute hatte ich meine letzte Schwedischstunde und deshalb hatten wir keinen richtigen Unterricht, sondern "knytkalas" (Party). Jeder sollte ein paar Kekse (Kex auf schwedisch) mitbringen und Julitta - unsere Lehrerin - sorgte für den Rest. Doch Schweden wäre nicht Schweden, wenn es nicht mal wieder etwas gegeben hätte, was nicht dazu passte. Natürlich gab es warmen Tee und Kaffee, aber dazu auch Julmust (eine Art schwedische Weihnachtskola) und zur absoluten Krönung Knäckebrot mit eingelegtem Hering! Das hat dann entgültig meine Vorstellung von einem gemütlichen "Kaffeetrinken" zerstört, aber mittlerweile bin ich ja fast schon an die kuriosen Gewohnheiten der Schweden gewöhnt...

Zum Abschluss gab es dann noch "Puss och kram" von Julitta, dass heißt sie hat jeden von uns gedrückt (=kram) und uns allen ein Küsschen auf die Wange gedrückt (=puss) um uns mit den Worten "God jul och gott nytt år" zu verabschieden...

link (0 Kommentare)   kommentieren